Kürbissuppe Bio

350ml | 100% Bio-Qualität | Vegetarisch | Ohne zugesetzten Zucker | Glutenfrei | Keine künstlichen Zusätze | Ohne Geschmacksverstärker

Ein echter Klassiker: Mit feinstem Bio-Kürbis, einem Hauch Sahne und ausgewählten Gewürzen bringt unsere traditionelle Kürbissuppe wahres Herbst-Feeling auf den Tisch – ganz ohne Schnickschnack.

Mehr erfahren >>>

Variante
-10%
18,85 € 20,94 €
2.1kg | 1kg = 8,98 €
inkl. Mwst. zzgl. Versand | Kostenloser Versand ab 39 €
Auf Lager: Lieferzeit: 2-3 Werktage
American Express Apple Pay Google Pay Klarna Mastercard PayPal Union Pay Visa

Zutaten

Wasser, 25% Kürbis*, 18% Karotten*, 7% Zwiebeln*, Traubensaft*(aus Traubensaftkonzentrat), SAHNE*, 3% Kartoffeln*, Stärke*, BUTTER*, Meersalz, Knoblauch*, Pfeffer*, Liebstöckel*.

*Zutaten aus kontrolliert biologischer Erzeugung

Nährwerte

Brennwert224 kJ (54 kcal)
Eiweiß0,7 g
Kohlenhydrate5,7 g
davon Zucker3,0 g
Fett2,8 g
davon gesättigte Fettsäuren1,8 g
Salz1,0 g

Ein innovatives Rezept vom Sternekoch

Dürfen wir vorstellen: unsere leckere Bio-Suppe Kürbis Mango. Für ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis hat unser Sternekoch Gerhard Frauenschuh den Klassiker Kürbissuppe mit Kokosmilch, Mango und Ingwer verfeinert. Doch unsere Kürbis Mango-Suppe ist nicht nur wahnsinnig lecker, sondern kann auch zu einer gesunden Ernährung beitragen. Wie all unsere Produkte wird sie in einem besonders schonenden Herstellungsverfahren produziert, bei dem komplett auf den Zusatz von künstlichen Inhaltsstoffen und Konservierungsmitteln verzichtet wird und nur beste Bio-Zutaten verwendet werden. Einmal gekauft, musst Du die Kürbissuppe nur noch erwärmen und hast im Handumdrehen eine vollwertige und kalorienarme Mahlzeit in bester Bio-Qualität. Perfekt also, wenn es im Büro oder zu Hause mal schnell gehen muss.

Für das außergewöhnliche Geschmackserlebnis unserer Kürbissuppe sorgt die Rezeptur von Sternekoch Gerhard Frauenschuh. Er hat den nussigen Geschmack des Kürbisses mit der süßlich-säuerlichen Note frischer Mango kombiniert. Die Mango in der Kürbissuppe sorgt für einen fruchtigen Geschmack, der perfekt mit dem Aroma des Kürbisses harmoniert. Anders als die klassische Kürbiscremesuppe enthält unsere vegane Variante der Kürbissuppe keine Sahne, sondern Kokosmilch. Die Kokosmilch passt nicht nur perfekt zur fruchtigen Note, sondern sorgt auch für einen cremigen Geschmack der Kürbissuppe und enthält zudem weniger Fett als Sahne. Das macht die Suppe leichter und bekömmlicher und ist ideal für eine bewusste Ernährungsweise. Durch die Zugabe von Ingwer erhält die Kürbissuppe einen exotischen Touch. Das im Ingwer enthaltene Gingerol verleiht der Knolle ihren charakteristischen, fruchtig-scharfen Geschmack. Die pikante Note des Ingwers wird zusätzlich von Chili unterstützt. Die feurige Frucht gibt der Kürbissuppe eine würzige Note und rundet ihren Geschmack ab. Dank des Selleries intensiviert sich das einzigartige Aroma unserer Little Lunch Kürbissuppe. Sellerie enthält ätherische Öle und Bitterstoffe, die für die würzige Note des Gemüses verantwortlich sind. Der einzigartige Geschmack unserer Kürbissuppe wird durch ihren geringen Wasseranteil zusätzlich verstärkt. Dank der schnellen und einfachen Zubereitung sind unsere Suppen perfekt, auch wenn mal nicht viel Zeit zum Kochen ist. Solltest Du Dich auch mal selbst am Herd versuchen wollen, haben wir ein paar nützliche Tipps und Rezepte zusammengestellt, um eine Kürbissuppe selbst zu kochen.

Ein innovatives Rezept vom Sternekoch

Dürfen wir vorstellen: unsere leckere Bio-Suppe Kürbis Mango. Für ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis hat unser Sternekoch Gerhard Frauenschuh den Klassiker Kürbissuppe mit Kokosmilch, Mango und Ingwer verfeinert. Doch unsere Kürbis Mango-Suppe ist nicht nur wahnsinnig lecker, sondern kann auch zu einer gesunden Ernährung beitragen. Wie all unsere Produkte wird sie in einem besonders schonenden Herstellungsverfahren produziert, bei dem komplett auf den Zusatz von künstlichen Inhaltsstoffen und Konservierungsmitteln verzichtet wird und nur beste Bio-Zutaten verwendet werden. Einmal gekauft, musst Du die Kürbissuppe nur noch erwärmen und hast im Handumdrehen eine vollwertige und kalorienarme Mahlzeit in bester Bio-Qualität. Perfekt also, wenn es im Büro oder zu Hause mal schnell gehen muss.

Für das außergewöhnliche Geschmackserlebnis unserer Kürbissuppe sorgt die Rezeptur von Sternekoch Gerhard Frauenschuh. Er hat den nussigen Geschmack des Kürbisses mit der süßlich-säuerlichen Note frischer Mango kombiniert. Die Mango in der Kürbissuppe sorgt für einen fruchtigen Geschmack, der perfekt mit dem Aroma des Kürbisses harmoniert. Anders als die klassische Kürbiscremesuppe enthält unsere vegane Variante der Kürbissuppe keine Sahne, sondern Kokosmilch. Die Kokosmilch passt nicht nur perfekt zur fruchtigen Note, sondern sorgt auch für einen cremigen Geschmack der Kürbissuppe und enthält zudem weniger Fett als Sahne. Das macht die Suppe leichter und bekömmlicher und ist ideal für eine bewusste Ernährungsweise. Durch die Zugabe von Ingwer erhält die Kürbissuppe einen exotischen Touch. Das im Ingwer enthaltene Gingerol verleiht der Knolle ihren charakteristischen, fruchtig-scharfen Geschmack. Die pikante Note des Ingwers wird zusätzlich von Chili unterstützt. Die feurige Frucht gibt der Kürbissuppe eine würzige Note und rundet ihren Geschmack ab. Dank des Selleries intensiviert sich das einzigartige Aroma unserer Little Lunch Kürbissuppe. Sellerie enthält ätherische Öle und Bitterstoffe, die für die würzige Note des Gemüses verantwortlich sind. Der einzigartige Geschmack unserer Kürbissuppe wird durch ihren geringen Wasseranteil zusätzlich verstärkt. Dank der schnellen und einfachen Zubereitung sind unsere Suppen perfekt, auch wenn mal nicht viel Zeit zum Kochen ist. Solltest Du Dich auch mal selbst am Herd versuchen wollen, haben wir ein paar nützliche Tipps und Rezepte zusammengestellt, um eine Kürbissuppe selbst zu kochen.

Die vielen Seiten des Kürbisses

Beim Kürbis wird nach dem Zeitpunkt der Ernte in Winter- und Sommerkürbisse unterschieden. Für eine Kürbissuppe wird insbesondere das Fruchtfleisch verarbeitet, aber auch die Kerne können geröstet und beispielsweise als Garnitur weiterverarbeitet werden. Die Kürbissuppe ist ein echter Suppenklassiker, für deren Zubereitung jedoch einige Dinge beachtet werden müssen. Der Reifegrad eines Kürbisses ist essentiell für die Weiterverarbeitung zu einer guten Kürbissuppe. Ein reifer Kürbis hat einen harten, holzigen Stiel und erzeugt einen hohlen Ton, wenn man auf ihn klopft. Das Besondere an Kürbissen ist ihre lange Haltbarkeit. Sofern der Kürbis unbeschädigt ist, kann er wochenlang an einem trockenen, kühlen und luftigen Ort gelagert werden. Einmal angeschnitten, muss er im Kühlschrank aufbewahrt und innerhalb von 2-3 Tagen verzehrt werden. Damit man einen Kürbis gut verarbeiten kann, ist ein scharfes, stabiles Messer unverzichtbar, mit dem sich die harte Schale und das Kürbisfleisch schneiden lassen. Hat man trotzdem Schwierigkeiten beim Zerteilen des Kürbisses, kann man ihn einfach aus etwa einem Meter Höhe herabfallen lässt. Dadurch erhält der Kürbis einen leichten Riss und lässt sich anschließend leichter teilen. Um die Kerne aus dem Kürbis zu entfernen, eignet sich am besten ein Löffel. Die wichtigste Entscheidung ist natürlich die Kürbisart, aus der man schließlich eine leckere Kürbissuppe kocht. Insgesamt gibt es mehr als 800 Kürbissorten. Bekannte Gartenkürbisse sind der Patissonkürbis mit seiner Ufo-Form, der süße Sweet Dumpling Kürbis aus Mexiko sowie der dekorative Minikürbis „Jack be little“. Die gängigsten Speisekürbisse sind der Butternuss-, Muskat- und der Hokkaido-Kürbis, die sich auch am besten für die Zubereitung einer Kürbissuppe eignen. Der Butternut- oder Butternusskürbis wiegt zwischen einem und zwei Kilogramm und ist besonders wegen seines hohen Anteils an Kürbisfleisch und der wenigen Kerne ein sehr beliebter Speisekürbis. Er hat einen nussig-süßlichen Geschmack und kann sowohl roh als auch gegart gegessen werden. Einen reifen Butternusskürbis erkennt man an seiner cremefarbenen Schale. Eine weitere sogenannte Moschus-Kürbissart ist der Muskat-Kürbis. Dieser kann bis zu 20 Kilogramm schwer werden, schmeckt aber sehr saftig, hat ein tolles Aroma und eignet sich daher sehr gut für die Zubereitung einer Kürbissuppe. Der Hokkaido-Kürbis ist der beliebtesten aller Speisekürbisse und durch seine leuchtend rot- orangene Farbe leicht zu erkennen. Die Schale kann bei diesem Kürbis mitgegessen werden. Der Hokkaido-Kürbis schmeckt leicht nussig und ist vielseitig einsetzbar. Auch wir schätzen die nussige Geschmacksintensität dieser Kürbisart, weshalb wir unsere leckere Suppe Kürbis Mango für ein besonders intensives Aroma mit dem Hokkaido-Kürbis zubereiten.