Knochen-Fond Rind Bio

400ml | Aus Bio-Rinderknochen | Mit natürlichen Zutaten | Für herzhafte Saucen | Ohne Geschmacksverstärker | Ohne zugesetzten Zucker | 100% Bio-Qualität

Schonend ausgekochte Rinderknochen bilden gemeinsam mit ausgewähltem Bio-Gemüse die Grundlage unseres Rinderfonds: Als perfekte Basis zum Kochen von traditionellen und modernen Fleischgerichten sorgt der Rinderfond für authentischen Geschmack und ist besonders für festliche Anlässe der ideale Küchenhelfer.

  • 18 Stunden schonend eingekocht
  • auch zum Trinken geeignet
  • 100% natürliche Zutaten
  • ohne künstliche Zusätze
  • ohne Zuckerzusatz

Mehr erfahren >>>

Variant
-10%
17,77 € 19,74 €
1.6kg | 1kg = 11,11 €
inkl. Mwst. zzgl. Versand | Kostenloser Versand ab 39 €
Auf Lager: Lieferzeit: 2-3 Werktage
American Express Apple Pay Google Pay Klarna Mastercard PayPal Union Pay Visa

Zutaten

Wasser, Rinderknochen* 10%, Karotten*, Tomaten*, Zwiebeln*, SELLERIE*, Knoblauch*, Salz, Petersilie*, Liebstöckel*, Pfeffer*, Lorbeer*, Sojasauce (Wasser, SOJA*, WEIZEN*, Meersalz, Koji (Aspergilus oryzae)).

*aus kontrolliert biologischer Erzeugung

Nährwerte

Brennwert15 kJ (3 kcal)
Eiweiß0,7 g
Kohlenhydrate0,2 g
davon Zucker0,0 g
Fett<0,2 g
davon gesättigte Fettsäuren0,0 g
Salz0,9 g

Rinderfond: Unverzichtbare Basis für Soßen, leckere Suppen und herzhafte Gerichte

Schon beim Klang des Wortes „Fond“ läuft einem das Wasser im Mund zusammen und der unvergleichliche Duft von Geschmortem und Geröstetem steigt einem unweigerlich in die Nase. Ob Gemüse-, Rinder-, Geflügel-, Wild- oder Fischfond – sie bilden die Grundlage der feinen Küche und sind der Inbegriff von Geschmack und Aroma. Längst ist das Kochen von und mit Fonds nicht mehr der gehobenen Gastronomie vorbehalten, sondern gehört auch bei ambitionierten Hobbyköchen zum Küchen-Einmaleins. Du brauchst also keine Kochausbildung, um deinen eigenen Fond herzustellen – nur etwas Zeit. Und solltest du die mal nicht haben, kannst du guten Gewissens zu unseren Little Lunch Bio-Fonds aus besten Zutaten und ganz ohne künstliche Zusatzstoffe greifen.

Rinderfond: Unverzichtbare Basis für Soßen, leckere Suppen und herzhafte Gerichte

Schon beim Klang des Wortes „Fond“ läuft einem das Wasser im Mund zusammen und der unvergleichliche Duft von Geschmortem und Geröstetem steigt einem unweigerlich in die Nase. Ob Gemüse-, Rinder-, Geflügel-, Wild- oder Fischfond – sie bilden die Grundlage der feinen Küche und sind der Inbegriff von Geschmack und Aroma. Längst ist das Kochen von und mit Fonds nicht mehr der gehobenen Gastronomie vorbehalten, sondern gehört auch bei ambitionierten Hobbyköchen zum Küchen-Einmaleins. Du brauchst also keine Kochausbildung, um deinen eigenen Fond herzustellen – nur etwas Zeit. Und solltest du die mal nicht haben, kannst du guten Gewissens zu unseren Little Lunch Bio-Fonds aus besten Zutaten und ganz ohne künstliche Zusatzstoffe greifen.

Was ist ein Fond?

Aus dem Französischen stammend, beschreibt er einen Untergrund oder eine Basis - dementsprechend dient er in der Küche auch als Grundlage und Geschmacksgeber für verschiedenste Soßen oder andere herzhafte Köstlichkeiten. Für einen kräftigen, dunklen Fleischfond zum Beispiel werden zumeist Knochen und Wurzelgemüse in einem Topf oder Bräter im Backofen in etwas Öl langsam geröstet, bevor mit Wasser aufgegossen wird. Das Fett wird dabei abgeschöpft und der Fond am Ende des Kochvorgangs geklärt, also von Trübstoffen befreit, zum Beispiel mithilfe von Sieb und Mulltuch. Da dieser immer Bestandteil eines Rezeptes ist, braucht man ihn nur dezent zu würzen.